Kommunikation

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, schicken Sie bitte eine Mail an
info@villa-wittgenstein.net
Wenn Sie die Villa aufsuchen möchten, die Adresse ist 5411 Oberalm, Fischer-Villa-Straße 6.
Auf dieser Seite können Sie die Newsletter und Informationen nachlesen, die wir an unsere Unterstützer und Unterstützerinnen versandt haben.
Sie finden hier auch Kommentare und Wortmeldungen, sowie öffentliche Aktionen seitens unserer Initiative.

Newsletter Januar 2015

Nachdem wir sowohl Spitzenpolitiker des Bundes (Bundeskanzler, Wissenschaftsminister, Kulturminister), des Landes Salzburg (die Landeshauptleute, Kulturlandesrat) und der Gemeinde (Bürgermeister) brieflich gebeten hatten, sich für das Wittgenstein-Projekt einzusetzen, die Villa als Kulturzentrum, als „Europäischen Erinnerungsort für lebendige Kultur“ zu erhalten und sich zu bemühen, das Wittgenstein-Haus für vielfältige kulturelle Zwecke zu nutzen, erhielten wir in den letzten Tagen vom Bundeskanzleramt und auch von LH Haslauer demotivierende Antworten.

Wortspenden

Kommentare von Unterstützerinnen und Unterstützern, Stand 12. Jänner 2015
Mag. phil. Ingeborg Fiedler, Lehrerin i.R. : In Norwegen beeindruckte mich vor vielen Jahren der Blick auf die völlig abgeschiedene Wohnstätte Wittgensteins am Sognefjord. Und nun gibt es eine Verbindung und Lebensstätte ganz in meiner Nähe. Das ist faszinierend, und natürlich sollte diese Stätte kulturell genützt werden.

Seiten

RSS - Kommunikation abonnieren